Drucken

Segeberger Beuten

Weitere Beschreibung unseres Angebotes an Segeberger Beuten 


Segeberger Beuten werden in verschiedenen Ländern hergestellt und in Deutschland verkauft. Wir bieten Ihnen das Original vom deutschen Hersteller, der „stehr“ GmbH.
Unsere Erfahrungen und die vieler Kunden zeigen, dass die original Segeberger Beuten in ihrer Konstruktion, Material-
zusammensetzung, Stabilität und Maßgenauigkeit einen Spitzenplatz einnehmen und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten. Durch die Kombination des Innendeckels mit der Filterplatte schaffen Sie Ihren Bienen ein strohkorbähnliches Bienenstock - Klima. Die Zusammensetzung des Hartschaumstoffes gibt Ihnen die Möglichkeit, Segeberger Beuten durch Anstriche zu schützen (siehe unser Angebot dazu). Bitte beachten Sie, dass zur Vermeidung von Desorientierungen Ihrer Bienen (z. B. beim Austausch von Zargen) alle Bienenstöcke eines Imkers durchgehend die gleiche Farbe haben sollten. Nachfolgend eine Beschreibung der einzelnen Teile der Segeberger Beute:

PS: Original Segeberger Beuten von „stehr“ erkennen Sie an der geschützten Namensprägung in den Griffmulden.

Segeberger Hartschaumbeute der Firma "stehr GmbH" 

Segeberger

 

Beschreibung der einzelnen Elemente der Original Segeberger Beute von "stehr"

1. Segeberger Universalboden mit Gitteröffnung 

Weiter entwickelter, moderner, „Universal“- Unterboden aus Hartschaumstoff mit Fluglochkeil aus Holz. Der schräg zum Flugloch hin abfallende flache Boden hilft Wildbau zu vermeiden und unterstützt die Bienen beim Reinigen. Der zum Lieferumfang gehörende Fluglochkeil aus Holz hat eine kleine seitliche Öffnung für Ableger in der Startphase und eine breitere mittlere 7,5 mm hohe Öffnung zur Unterstützung der Völker im Kampf gegen Räuberei und Wesepen im Herbst sowie als Schutz vor Haus- und Feldmäusen im Winter.

Der Boden ist komplettierbar mit den Zusatzausrüstungen:
a. Universal Anflugflugbrett aus Hartschaumstoff
b. Schublade zur Varroakontrolle
c. Hochbodenrahmen für Universalboden

zu a. - Das Universal Anflugflugbrett aus Hartschaumstoff

  • wird mit zwei dazugehörigen Holzleisten vorn an den Universalboden angesteckt
  • reicht schräg nach unten bis zur Aufstellfläche des Bodens und hilft den Bienen besonders bei windigem, kalten und regnerischen Wetter z. B. im April, den wärmenden Stock besser zu erreichen.

zu b. - Die Schublade für den Universalboden

  • zur Varroakontrolle
  • die Schublade bietet dem Boden, bei Bedarf, eine wirksame Wärmeisolation von unten und dient der Gemüll- und Varroakontrolle

zu c. - Der Hochbodenrahmen für den Universalboden

  • der Hochbodenrahmen wird ähnlich einer Zarge einfach auf den Unterboden aufgesetzt, so dass ein hoher Boden entsteht
  • zum Einsatz von hohen Böden gibt es sehr unterschiedliche Meinungen, ich selbst bin wieder davon abgekommen und halte flache Böden aus vielen Gründen für besser 

2. Segeberger Brutraumzargen

  • original Segeberger Hartschaum Brutraumzarge für 11 DNM Waben
  • quadratisch
  • die Rähmchen können als Kaltbau (in Fluglochrichtung) oder als Warmbau (quer zur Fluglochrichtung) geführt werden. Je nachdem, wie Sie die Zarge aufsetzen. Zum Lieferumfang gehören zwei Rähmchenauflageleisten aus Hartholz. Auf Wunsch können auch 2 Auflageschienen aus Plastik für die Rähmchen eingesetzt werden (gegen Aufpreis).

3. Segeberger 1½ Zarge

  • für 337 mm hohe Rähmchen
  • mit Hilfe dieser Zarge lässt sich mit DNM ähnlich wie mit Dadant imkern

4. 2/3 Segeberger Euro Flachzarge

  • für 159 mm hohe Rähmchen
  • rückenschonend und aus meiner Sicht besonders als Honigraumzarge geeignet, vor allem für Frauen und Senioren

5. Segeberger Halbzarge 

  • für 110 mm hohe Rähmchen
  • rückenschonend aber aus meiner Sicht etwas zu klein

6. Trennschied für Segeberger Brutraumzarge

  • z. B. zur Ableger-Bildung oder zur kontrollierten Erweiterung im Frühjahr unter dem Absperrgitter
  • die Bienen müssen auch hinter das Trennschied laufen können – bei richtigem Einsatz errichten sie dort aber keinen Wildbau, Beschreibung – siehe unsere Dadantbeuten – arbeiten mit flachem Boden und Trennschied.

7. Trennschied für 1 ½ hohen Brutraum mit 337 mm hohen Rähmchen

Ein wichtiges Hilfsmittel wenn Sie Beuten mit einem anderthalb hohen Brutraum und Absperrgitter nutzen und damit eine optimale Ernte an Frühlingsblüten Honig anstreben.
Beschreibung – siehe unsere Dadant- Beuten – arbeiten mit flachem Boden und Trennschied.

8. Absperrgitter aus Stahldraht

  • Rundstäbe mit Brücken
  • Außenmaße 435 mm x 435 mm (von uns empfohlen)

9. Absperrgitter aus Plastik

  • elastisch, in verschiedenen Ausführungen, auch gegossene Absperrgitter aus starkem Material zum Auflegen auf die Rähmchen
  • Außenmaße 435 mm x 435 mm

10. Segeberger Innendeckel (siehe Bild), Grundkörper mit Mehrfachfunktion, kombinierbar mit:


segeberger_2


Beschreibung der einzelnen Teile des Segeberger Innendeckels

a.) Grundkörper
Der Grundkörper stellt den Rahmen für die Aufnahme der verschiedenen Einsätze und ist Bindeglied zwischen den Zargen b.z.w. Zarge und Beutedeckel.

b.) Nordpor Filterplatte + Auflagewinkel

c.) Mit dem Einsatz der Nordpor Filterplatte (Isolierplatte) bieten Sie für den Bienen ganzjährig ein Strohkorb-ähnliches Beutenklima. Damit die Bienen, die sehr weiche, besonders wasserdampfdurchlässig und gut isolierend geschäumte Filterplatte nicht annagen können, sollte noch ein Plastikgitter, wie früher als Bodenabdeckung verwendet, über den Durchstieg unter die Filterplatte gegeben werden (Art. Nr. 05580). Außerdem sind zwei, etwa je 1 mm dicke Plastikwinkel als Distanzelemente auf dem Innendeckel genau so anzubringen (entsprechende Nute sind dort vorgefertigt). Durch den so geschaffenen 1 mm hohen Luftschlitz wird die Isolationswirkung der Beute kaum beeinträchtigt und die Stockfeuchtigkeit an die Außenluft abgegeben.

d.) Bienenfluchtschied - Segeberger Beute
Wir empfehlen: Nutzung der Nordpor Lochplatte in einer Kombination mit dem Segeberger Innendeckel und einem Bienenfluchteinsatz als Bienenfluchtschied (diese bitte zusätzlich kaufen). Nach dem Festschrauben des Bienenfluchteinsatzes an die Unterseite der Lochplatte wird diese Kombination oben in den Grundkörper des Innendeckels der Segeberger Beute gegeben und fertig ist ein Bienenflucht Zwischenschied. Es wird ca. einen Tag vor der Honigernte unter die Honigwaben und über die Zarge mit der Bienenkönigin gegeben.
Es stellt eine der größten Arbeitserleichterungen in der Imkerei dar. Der Einsatz nimmt Ihnen praktisch bei der Honigernte das Abkehren der Waben ab. Innerhalb eines Tages, oft schon nach ca. 12 Stunden, sind die Zargen mit den Honigwaben dann fast bienenfrei. Es gehen jedoch meist nicht 100%ig alle Bienen von den Waben. Die wenigen Bienen, die eventuell noch zurück bleiben, lassen sich meist leicht und schnell abkehren. Diese Kombination von Innendeckel, Lochplatte und Bienenfluchteinsatz wird von uns für die Segeberger Beute empfohlen.
 

Weiterhin gehören zum Beutensystem:

Segeberger Futterzargen, 10 Liter

  • mit seitlichem Aufstieg
  • Plastikabdeckung
  • die Futterzargen sind vor dem Einsatz innen, mit einem für Lebensmittel geeignetem Anstrich, abzudichten

Segeberger Futterzarge für 15 Liter

  • mit Mittelaufstieg zum Selbststreichen
  • System nach Bruder Adam
  • die Futterzargen sind vor dem Einsatz innen, mit einem für Lebensmittel geeignetem Anstrich abzudichten
  • der Aufsatzkegel ist innen und außen ebenfalls mit dem gleichen Mittel zu schützen

Segeberger Beutendeckel

Wir bieten preisgleich zwei verschiedene Ausführungen an. Einmal die normale Ausführung und einmal die Sonderausführung mit Aussparung für Futterteig über den Rähmchen als Alternative.